Seminare

Seminare

Allgemeines

Um der Anwaltschaft eine ortsnahe und preiswerte Fortbildung zu ermöglichen, bietet die Rechtsanwaltskammer Koblenz einen eigenen Seminar-Service an. So werden im Jahr durchschnittlich 150 Fortbildungsveranstaltungen an unterschiedlichen Orten im Kammerbezirk durchgeführt.

Dieses Angebot deckt zum einen die Fortbildungsverpflichtung im Rahmen der Fachanwaltschaften  ab. Denn bislang ist jeder Fachanwalt gem. § 15 FAO dazu verpflichtet, sich mit mindestens 15 Fortbildungsstunden im Jahr in qualifizierten Seminaren fortzubilden und dies der zuständigen Rechtsanwaltskammer gegenüber nachzuweisen.

Außerdem gibt das Seminarangebot der Rechtsanwaltskammer Koblenz den Mitarbeiter/-innen der Rechtsanwälte die Möglichkeit zur Fort-und Weiterbildung in für sie geeigneten Seminaren.

FAQ Seminare

Häufige Fragen zu unseren Seminaren


I. Allgemeines:

Wo und wie kann ich ein Seminar buchen?

Auf unserer Homepage unter https://www.rakko.de/seminare/. Hier kann nach Themenbereichen gefiltert werden. Anmeldung bitte nur online.

Gibt es eine separate Rechnung? Wann muss ich bezahlen?

Die Anmeldebestätigung ist gleichzeitig die Rechnung (bestätigt durch das FA Koblenz).
Die Zahlung ist mit der Anmeldung per Überweisung zur Zahlung fällig.

WICHTIG: Bitte immer die Seminarnummer angeben.

Wann und wie bekomme ich die Seminarunterlagen?

Der Link zum Herunterladen der Seminarunterlagen befindet sich auf der Anmeldebestätigung (dort ganz unten). Die Unterlagen werden i. d. R. 2-3 Tage vor dem Seminar zum Download hochgeladen, sofern der Referent nichts anders vorgibt.

Wie erfahre ich Aktuelles zu den Seminaren?

Etwaige Änderungen und neue Seminare werden immer auf der Homepage veröffentlicht. Bei Verlegungen und Absagen kontaktieren wir Sie schnellstmöglich bei E-Mail.

Kann ich ein Seminar stornieren?

Bis zu 3 Wochen vor dem Seminar kann storniert werden, danach kann keine Rückerstattung des Teilnehmerbeitrags mehr erfolgen

Kann ich ein Seminar umbuchen?

Bis zu 3 Wochen vor Beginn des Seminars ist eine Umbuchung möglich

Wird die Anwesenheit kontrolliert?

Ja, durch eine entsprechende Anwesenheitsliste, in der der Vor- und Nachname einzutragen ist.

Was passiert, wenn ein Seminar absagt werden muss?

Wenn sich zu wenige Teilnehmer anmelden oder der Referent erkrankt, müssen wir das Seminar absagen. Wir kontaktieren Sie dann schnellstmöglich per E-Mail. In diesem Fall erfolgt natürlich auch eine Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages.

II. Besonderheiten bei online Seminaren

Wann und wie bekomme ich die Zugangsdaten für ein online Seminar?

Der Zugangslink wird 1-2 Tage vor dem Seminar per E-Mail versendet. In der E-Mail ist der Zugangslink und der Kenncode für das Online-Seminar enthalten.
Die Seminarunterlagen können sie mit dem Link in der Anmeldebestätigung herunterladen (s.o.)

Welches System ist für die Online Seminare erforderlich? Muss ich einen eigenen Account haben?

Die Online Seminare laufen großenteils über ZOOM, ein eigener ZOOM-Account ist nicht erforderlich. Es reicht hierbei auf den Zugangslink zu klicken.

Was sind die technischen Voraussetzungen?

  • Computer oder mobiles Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) mit Lautsprechern (alternativ: Kopfhörer, Headset)
  • Stabile Internetverbindung
  • Mikrofon (Audio): nicht Bedingung für Fragen, alternativ: Nutzung der Chat-Funktion
  • Web-Kamera (Video): nicht Bedingung
  • Zoom Client Software oder Webbrowser

Ist einen Anwesenheitsnachweis erforderlich?

Wir bitten - jeweils nach Aufforderung im Chat - Ihren Vor- und Familiennamen in den CHAT einzutragen und dies uns versenden! Nur wenn Sie Ihre Anwesenheit in dieser Form bekundet haben, können wir Ihnen die Teilnahmebescheinigung ausstellen.

Wann bekomme ich die Teilnahmebestätigung?

Diese wird in der Regel ein paar Tage nach dem Seminar automatisch per E-Mail versandt, wenn die Anwesenheit (s.o.) bestätigt wurde.


RECHTZEITIG INFORMIERT

Um unseren Seminar Newsletter regelmäßig zu erhalten, melden Sie sich bitte hier an.



19. April 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: RVG in Verkehrssachen
MitarbeiterfortbildungVerkehrsrecht


23. April 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
Workshop zum Insolvenzsteuerrecht
Insolvenz- und SanierungsrechtSteuerrecht


24. April 2024 | 14:00 - 18:00 Uhr
Alkohol und Drogen im Straßenverkehr
VerkehrsrechtStrafrechtMedizinrecht


26. April 2024 | 09:00 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Büroorganisation und Fristen
Mitarbeiterfortbildung


06. Mai 2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Aktuelle Rechtsprechung zum Wohnungseigentumsrecht, insb. Wohungseigentumsmodernisierungsgesetz
Miet- und Wohnungseigentumsrecht


07. Mai 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
Der Versorgungsausgleich - insb. aktuelle Rechtsprechung
Familienrecht


13. Mai 2024 | 09:30 - 15:30 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Die Beratung zum Unternehmenskauf und -verkauf - M&A für Anwälte und Anwältinnen
Handels- und Gesellschaftsrecht


14. Mai 2024 | 09:30 - 15:00 Uhr
Verteidigung im Steuerstrafrecht
StrafrechtSteuerrecht


15. Mai 2024 | 09:30 - 15:30 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Optimierte Vermögensnachfolge mit Familien-Pool-Gesellschaften
GesellschaftsrechtSteuerrechtFamilienrechtErbrecht


16. Mai 2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
Betriebliche Altersversorgung
ArbeitsrechtSozialrecht


28. Mai 2024 | 10:00 - 13:00 Uhr
ONLINE-Seminar: Selbstentwicklung für Führungskräfte
Mitarbeiterführung


03. Juni 2024 | 09:30 - 15:00 Uhr
Anwälte als Führungskräfte
Mitarbeiterführung


04. Juni 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Aktuelles zum Handels- und Gesellschaftsrecht, auch EU-grenzüberschreitend
Internationales WirtschaftsrechtHandels- und Gesellschaftsrecht


05. Juni 2024 | 14:00 - 18:30 Uhr
Alkohol und Drogen im Straßenverkehr
MedizinrechtStrafrechtVerkehrsrecht


07. Juni 2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
Bedeutung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung im Immobiliensektor
§ 43 f BRAOGeldwäsche


10. Juni 2024 | 09:30 - 12:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Bußgeldrecht Modul 2: Materielles Recht
VerkehrsrechtStrafrecht


12. Juni 2024 | 10:00 - 16:15 Uhr
Rechtsfolgen gescheiterter Gesellschaftsbeteiligungen
Handels- und GesellschaftsrechtInsolvenz- und Sanierungsrecht


12. Juni 2024 | 10:00 - 16:15 Uhr
Neu - aktuell - wissenswert für Mietrechtler
Miet- und Wohnungseigentumsrecht


12. Juni 2024 | 10:00 - 16:15 Uhr
Seniorenrecht - Altersfragen auf der Schnittstelle von Betreuung-, Sozial-, Familien-, Erb- und allgemeinem Zivilrecht
SozialrechtFamilienrechtErbrecht


12. Juni 2024 | 10:00 - 16:15 Uhr
Verkehrsrechtliche Folgen einer Alkohol- oder Drogenfahrt
StrafrechtVerkehrsrecht


13. Juni 2024 | 13:30 - 19:00 Uhr
Rheinland-Pfälzischer Medizinrechtstag 2024
SozialrechtStrafrechtMedizinrecht


14. Juni 2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewährleistungsrecht in Bau- und Architektensachen
Bau- und Architektenrecht


17. Juni 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
Verfahren wegen Kindesmissbrauchs und Kinderpornografie
Strafrecht


19. Juni 2024 | 09:30 - 12:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: So vermeiden Sie Organisationsverschulden beim Anwaltspostfach (beA)
§ 43 f BRAOMitarbeiterfortbildung


20. Juni 2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
Betreuungsrecht: Vorrangige sozialrechtliche Hilfsmöglichkeiten
SozialrechtFamilienrecht


21. Juni 2024 | 09:00 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Die große Reform des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) - und erste Erfahrungen aus der Praxis
Bank- und KapitalmarktrechtHandels- und GesellschaftsrechtErbrechtBau- und Architektenrecht


24. Juni 2024 | 11:00 - 13:00 Uhr
Der Pfändungsauftrag aus der Sicht eines Gerichtsvollziehers
Mitarbeiterfortbildung


25. Juni 2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Insolvenzverfahren natürlicher Personen
Insolvenz- und Sanierungsrecht


26. Juni 2024 | 09:30 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Urheberrechtliche Probleme von Chat-GPT
Urheber- und MedienrechtIT-Recht


27. Juni 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
Familienrechtspsychologie, Entwicklungspsychologie und Kindesanhörung (§ 23b III GVG)
Familienrecht


01. Juli 2024 | 16:00 - 19:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Souverän führen: Strategien für erfolgreiche Mitarbeiterführung
Mitarbeiterführung


02. Juli 2024 | 09:30 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Aktuelle Rechtsprechung im Erbrecht
Erbrecht


03. Juli 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
Neue Entwicklungen im Beschäftigtendatenschutz und im Entgeltfortzahlungsprozess
Arbeitsrecht


04. Juli 2024 | 12:30 - 18:00 Uhr
Rohdiamant Baurecht mit Baulandmobilisierungsgesetz - So schafft man Baurecht für Investitionsvorhaben
Miet- und WohnungseigentumsrechtBau- und ArchitektenrechtVerwaltungsrecht


05. Juli 2024 | 09:00 - 15:00 Uhr
Zugewinnausgleich und Nebengüterrecht
Familienrecht


09. Juli 2024 | 10:00 - 14:00 Uhr
beA Aktuell - Frisch eingetroffen: die beA-App
§ 43 f BRAOMitarbeiterfortbildung


10. Juli 2024 | 14:00 - 17:30 Uhr
Anwaltliches Berufsrecht - (Pflicht-)Fortbildung NICHT NUR für Junganwälte
§ 43 f BRAO


19. November 2024 | 09:30 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Umsatzsteuer auf Geschäfte über die Grenze
Steuerrecht



ONLINE-KURSE ZUM SELBSTSTUDIUM!

Die Rechtsanwaltskammer bietet in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut e.V., eLearning Center, zusätzlich zu den Präsenzveranstaltungen Online-Kurse zum Selbststudium an. Dies sind für 2.5 Zeitstunden konzipierte Kurse zu verschiedenen Fachgebieten  der Fachanwaltsordnung.

weiter lesen ...

Die Kurse enthalten eine Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests, die von den Teilnehmern abgelegt werden kann. Dafür wird eine Teilnahmebescheinigung unter Ausweisung der Inhalte und Zeitstunden ausgestellt.

Download Flyer Online-Kurse

WICHTIG: Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Koblenz können die Online-Kurse zum vergünstigten Kostenbeitrag von 79,00 € buchen. Weitere Informationen sowie Anmeldung erfolgen über folgenden Link:
https://www.anwaltsinstitut.de/rak-koblenz

Online-Kurse

Online-Kurse zum Selbststudium, optional mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 Abs. 4 FAO.

  • Bestandsstreitigkeiten im arbeitsgerichtlichen Urteilsverfahren
  • Schnittstellen Arbeitsrecht und Umwandlungsrecht
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitgebersicht
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitnehmersicht
  • Stolpersteine bei der Arbeitsuchendmeldung und Arbeitslosmeldung
  • Update WpHG-Compliance 2017 (MiFID II und 2. FimanoG)
  • Schnittstellen zwischen privatem und öffentlichem Baurecht
  • Gesamtschuld der Planungs- und Baubeteiligten
  • Das pflichtteilsrechtliche Mandat im Erbrecht
  • Das anwaltliche Mandat im Erbrecht – Strategieoptimierung, Vermeidung von Haftungsfallen
  • Die nichteheliche Lebensgemeinschaft und ihre vermögensrechtliche Auseinandersetzung
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Unterhaltsrecht
  • Bewertungsfragen im Güterrecht
  • Der Anspruch des Kindes auf Finanzierung einer Ausbildung zu einem Beruf
  • Befristung und Begrenzung des nachehelichen Unterhalts
  • Praxisfragen beim Versorgungsausgleich
  • Elternunterhalt
  • Das minderjährige Kind wird volljährig – aktuelle Praxisfragen
  • Gesellschaftervereinbarungen in der GmbH
  • Compliance im Wirtschaftsrecht
  • Der Beirat in mittelständischen Unternehmen
  • Schnittstellen Arbeitsrecht und Umwandlungsrecht
  • Urheberrechtliche und vertragsrechtliche Probleme bei Apps für Smartphones
  • Gestaltungsmittel zur Massegenerierung – Geschäftsführerhaftung
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitgebersicht
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitnehmersicht
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Arzthaftungsrecht
  • Aktuelles aus dem Zahnarztrecht
  • WEG-Verfahren effektiv führen
  • Aktuelle Probleme im Wohnraummietrecht: Gewährleistung und Schönheitsreparaturen
  • Die Rechtsschutzversicherung im mietrechtlichen Mandat
  • Sozialhilferegress
  • Rentenversicherung – Altersrenten und Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit
  • Stolpersteine bei der Arbeitsuchendmeldung und Arbeitslosmeldung
  • Grunderwerbsteuer bei mittelbaren Grundstücksübertragungen durch Übertragung von Anteilen an Gesellschaften – Gefahren und Chancen in der gestaltenden Beratung
  • Grunderwerbssteuer - Risiken erkennen und vermeiden
    Einbringung einer Sachgesamtheit in eine Personengesellschaft (§ 24 UmwStG)
  • Grunderwerbssteuer: Der unmittelbare Transfer von Grundstücken – Der Teufel steckt im Detail
  • Einbringung eines Betriebs und anderer Sachgesamtheiten in eine Kapitalgesellschaft (§ 20 UmwStG)
  • Aktuelle Entwicklungen der Umsatzsteuer
  • Fallstricke im finanzgerichtlichen Verfahren – erkennen und vermeiden
  • Aktuelles Gewerbesteuerrecht: Neue Rechtsprechung zur Gewerbesteuer insbes. Organschaft und Immobilien
  • Compliance im Wirtschaftsrecht
  • Die Transportversicherung: Überblick und aktuelle Rechtsfragen unter Berücksichtigung der Insolvenz des Versicherungsnehmers
  • Urheberrechtliche und vertragsrechtliche Probleme bei Apps für Smartphones
  • Vergabe von Verkehrsdienstleistungen – Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und Schienenpersonennahverkehr (SPNV)
  • Die Richtlinie über die Konzessionsvergabe und ihre Umsetzung in nationales Recht
  • Eignungs- und Zuschlagskriterien im Vergaberecht
  • Der Auslandsunfall im Verkehrsrecht
  • Der Schmerzensgeldprozess
  • Die Transportversicherung: Überblick und aktuelle Rechtsfragen unter
  • Berücksichtigung der Insolvenz des Versicherungsnehmers
  • Die Rechtsschutzversicherung im mietrechtlichen Mandat
  • Kommunalrecht – Die formelle Rechtmäßigkeit von Ratsbeschlüssen
  • Beamtenrecht aktuell – Falltraining Heilfürsorge- und Beihilferecht
  • Beamtenrecht aktuell – Falltraining Dienstunfallrecht
  • Personalvertretungsrecht
  • Schnittstellen zwischen privatem und öffentlichem Baurecht
  • Aktuelles Gaststättenrecht