Seminare

Seminare

Um der Anwaltschaft eine ortsnahe und preiswerte Fortbildung zu ermöglichen, bietet die Rechtsanwaltskammer Koblenz einen eigenen Seminar-Service an. So werden im Jahr durchschnittlich 130 Fortbildungsveranstaltungen an unterschiedlichen Orten im Kammerbezirk durchgeführt.

Dieses Angebot deckt zum einen die Fortbildungsverpflichtung im Rahmen der Fachanwaltschaften  ab. Denn bislang ist jeder Fachanwalt gem. § 15 FAO dazu verpflichtet, sich mit mindestens 15 Fortbildungsstunden im Jahr in qualifizierten Seminaren fortzubilden und dies der zuständigen Rechtsanwaltskammer gegenüber nachzuweisen.

weiter lesen ...

Ab 2015 erhöht sich diese Verpflichtung für Fachanwälte auf 15 Stunden pro Kalenderjahr. Davon können bis zu 5 Zeitstunden durch Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle erbracht werden.

Darüber hinaus bietet der Seminarservice die Möglichkeit zur allgemeinen Fortbildung. Bisher ist diese in § 43 a Abs. 6 BRAO zwar festgeschrieben, allerdings als nicht sanktionsbewährte Verpflichtung. Die Satzungsversammlung ist deshalb an den Gesetzgeber herangetreten und hat um die Befugnis zur Regelung der allgemeinen Fortbildungspflicht gebeten. Es soll ihr die Kompetenz gewährt werden, das Nähere zur Grundpflicht zur Fortbildung nach § 43 a Abs. 6 BRAO zu regeln und zu diesem Zweck in § 59 b Abs.2 Nr. 1 BRAO einen neuen Buchstaben g mit dem Inhalt „Fortbildungspflicht“ einzufügen. Damit würde Nichtbeachtung der allgemeinen Fortbildungsverpflichtung in Zukunft – ähnlich wie bei der Fortbildungsverpflichtung der Fachanwälte – sanktionierbar.

Außerdem gibt das Seminarangebot der Rechtsanwaltskammer Koblenz den Mitarbeiter/-innen der Rechtsanwälte die Möglichkeit zur Fort-und Weiterbildung in für sie geeigneten Seminaren.


NEU! ONLINE-KURSE ZUM SELBSTSTUDIUM!

Die Rechtsanwaltskammer bietet in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut e.V., eLearning Center, zusätzlich zu den Präsenzveranstaltungen Online-Kurse zum Selbststudium an. Dies sind für 2.5 Zeitstunden konzipierte Kurse zu verschiedenen Fachgebieten  der Fachanwaltsordnung.

weiter lesen ...

Die Kurse enthalten eine Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests, die von den Teilnehmern abgelegt werden kann. Dafür wird eine Teilnahmebescheinigung unter Ausweisung der Inhalte und Zeitstunden ausgestellt.

Download Flyer Online-Kurse

WICHTIG: Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Koblenz können die Online-Kurse zum vergünstigten Kostenbeitrag von 75,00 € buchen. Weitere Informationen sowie Anmeldung erfolgen über folgenden Link:
https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/uebersicht/onlinekurse.html

Online-Kurse

Online-Kurse zum Selbststudium, optional mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 Abs. 4 FAO.

  • Bestandsstreitigkeiten im arbeitsgerichtlichen Urteilsverfahren
  • Schnittstellen Arbeitsrecht und Umwandlungsrecht
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitgebersicht
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitnehmersicht
  • Stolpersteine bei der Arbeitsuchendmeldung und Arbeitslosmeldung
  • Update WpHG-Compliance 2017 (MiFID II und 2. FimanoG)
  • Schnittstellen zwischen privatem und öffentlichem Baurecht
  • Gesamtschuld der Planungs- und Baubeteiligten
  • Das pflichtteilsrechtliche Mandat im Erbrecht
  • Das anwaltliche Mandat im Erbrecht – Strategieoptimierung, Vermeidung von Haftungsfallen
  • Die nichteheliche Lebensgemeinschaft und ihre vermögensrechtliche Auseinandersetzung
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Unterhaltsrecht
  • Bewertungsfragen im Güterrecht
  • Der Anspruch des Kindes auf Finanzierung einer Ausbildung zu einem Beruf
  • Befristung und Begrenzung des nachehelichen Unterhalts
  • Praxisfragen beim Versorgungsausgleich
  • Elternunterhalt
  • Das minderjährige Kind wird volljährig – aktuelle Praxisfragen
  • Gesellschaftervereinbarungen in der GmbH
  • Compliance im Wirtschaftsrecht
  • Der Beirat in mittelständischen Unternehmen
  • Schnittstellen Arbeitsrecht und Umwandlungsrecht
  • Urheberrechtliche und vertragsrechtliche Probleme bei Apps für Smartphones
  • Gestaltungsmittel zur Massegenerierung – Geschäftsführerhaftung
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitgebersicht
  • Insolvenzarbeitsrecht aus Arbeitnehmersicht
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Arzthaftungsrecht
  • Aktuelles aus dem Zahnarztrecht
  • WEG-Verfahren effektiv führen
  • Aktuelle Probleme im Wohnraummietrecht: Gewährleistung und Schönheitsreparaturen
  • Die Rechtsschutzversicherung im mietrechtlichen Mandat
  • Sozialhilferegress
  • Rentenversicherung – Altersrenten und Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit
  • Stolpersteine bei der Arbeitsuchendmeldung und Arbeitslosmeldung
  • Grunderwerbsteuer bei mittelbaren Grundstücksübertragungen durch Übertragung von Anteilen an Gesellschaften – Gefahren und Chancen in der gestaltenden Beratung
  • Grunderwerbssteuer - Risiken erkennen und vermeiden
    Einbringung einer Sachgesamtheit in eine Personengesellschaft (§ 24 UmwStG)
  • Grunderwerbssteuer: Der unmittelbare Transfer von Grundstücken – Der Teufel steckt im Detail
  • Einbringung eines Betriebs und anderer Sachgesamtheiten in eine Kapitalgesellschaft (§ 20 UmwStG)
  • Aktuelle Entwicklungen der Umsatzsteuer
  • Fallstricke im finanzgerichtlichen Verfahren – erkennen und vermeiden
  • Aktuelles Gewerbesteuerrecht: Neue Rechtsprechung zur Gewerbesteuer insbes. Organschaft und Immobilien
  • Compliance im Wirtschaftsrecht
  • Die Transportversicherung: Überblick und aktuelle Rechtsfragen unter Berücksichtigung der Insolvenz des Versicherungsnehmers
  • Urheberrechtliche und vertragsrechtliche Probleme bei Apps für Smartphones
  • Vergabe von Verkehrsdienstleistungen – Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und Schienenpersonennahverkehr (SPNV)
  • Die Richtlinie über die Konzessionsvergabe und ihre Umsetzung in nationales Recht
  • Eignungs- und Zuschlagskriterien im Vergaberecht
  • Der Auslandsunfall im Verkehrsrecht
  • Der Schmerzensgeldprozess
  • Die Transportversicherung: Überblick und aktuelle Rechtsfragen unter
  • Berücksichtigung der Insolvenz des Versicherungsnehmers
  • Die Rechtsschutzversicherung im mietrechtlichen Mandat
  • Kommunalrecht – Die formelle Rechtmäßigkeit von Ratsbeschlüssen
  • Beamtenrecht aktuell – Falltraining Heilfürsorge- und Beihilferecht
  • Beamtenrecht aktuell – Falltraining Dienstunfallrecht
  • Personalvertretungsrecht
  • Schnittstellen zwischen privatem und öffentlichem Baurecht
  • Aktuelles Gaststättenrecht

Online-Seminar Hilfe

Bei Fragen oder Problemen mit dem edudip Online Seminar, finden Sie unter folgendem Link Hilfestellungen:
Hilfecenter der edudip GmbH

2G Plus-Regel bei Präsenzseminaren

Bitte denken Sie an das Mitführen Ihres Impf- / Genesenen-Nachweises sowie eines aktuellen Testnachweises.

Es gilt die 2G Plus-Regel! (bis auf weiteres)


01. Dezember 2021 | 12:30 - 18:00 Uhr
Sozialhilferegress - inkl. Elternunterhalt


02. Dezember 2021 | 09:30 - 16:00 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung in Familiensachen am Beispiel der Rechtsprechung des OLG Frankfurt am Main


04. Dezember 2021 | 09:00 - 15:00 Uhr
Online-Seminar: Krankenakte und Diagnose – lesen und verstehen


06. Dezember 2021 | 12:30 - 18:00 Uhr
Der Verwaltungsprozess – Fälle und Fallen


07. Dezember 2021 | 12:30 - 18:00 Uhr
Aktuelles aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht


08. Dezember 2021 | 09:30 - 16:30 Uhr
Online-Seminar: Typische Fallstricke des Mietprozesses


09. Dezember 2021 | 09:00 - 15:00 Uhr
ONLINE: Gravierende Änderungen im Sanierungsrecht durch SanInsFoG und StaRUG - Schwerpunkt: Beratung von GmbH und einschl. GmbH & Co. KG in Krise und Insolvenz, Haftungsprophylaxe -


10. Dezember 2021 | 09:00 - 14:00 Uhr
beA: So geht´s – Alles, was Sie über Ihr Postfach wissen müssen! Für Rechtsanwälte und Mitarbeiter


10. Dezember 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr
Der Pflichtteilsergänzungsanspruch in der anwaltlichen Praxis


11. Dezember 2021 | 09:00 - 15:00 Uhr
Aktuelles im Arbeitsrecht


13. Dezember 2021 | 09:00 - 15:00 Uhr
Online-Seminar: Die Prüfung der Erwerbsfähigkeit im SGB II, VI und XII


14. Dezember 2021 | 12:30 - 18:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Aktuelle Rechtsprechung zum Bestandsschutzrecht – betriebs-, personen- und verhaltensbedingte Kündigungen


15. Dezember 2021 | 09:00 - 15:00 Uhr
Online-Seminar: Internationales Recht des geistigen Eigentums?


16. Dezember 2021 | 09:00 - 15:00 Uhr
Online-Seminar: Familienrechtlicher Rückblick und Ausblick


14. Januar 2022 | 10:00 - 15:30 Uhr
Der Sachschaden in der verkehrszivilrechtlichen Praxis


19. Januar 2022 | 09:30 - 15:30 Uhr
Rechtliche und medizinische Aspekte beim Umgang mit erkrankten Personen in Betreuungsverfahren


20. Januar 2022 | 12:00 - 17:30 Uhr
Aktuelle Probleme der Personenschadensregulierung aus Sicht des Rechtsanwalts des Geschädigten


21. Januar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Die Reform des Statusfeststellungsverfahrens zum 1.4.2022 und aktuelle Rechtsprechung zur Betriebsprüfung und Statusfeststellung


24. Januar 2022 | 09:30 - 15:30 Uhr
Online-Seminar Neues und aktuelles zu den Familienpoolgesellschaften


26. Januar 2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Familienrecht aktuell: Schwerpunkt Düsseldorfer Tabelle sowie Neufassung der Immobilienwertermittlungsver-ordnung zum 01.01.2022


27. Januar 2022 | 09:30 - 15:15 Uhr
Das Sachverständigengutachten im Bauprozess


28. Januar 2022 | 09:30 - 15:00 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht und zum Gesellschaftsrecht


29. Januar 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
Ausgewähltes aus der aktuellen Rechtsprechung des XII. Zivilsenats des BGH zum Familienrecht


31. Januar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Online-Seminar Grundprobleme im WEG-Recht - Schwerpunkt: Eigentümerversammlung und Verwalter


01. Februar 2022 | 13:00 - 18:15 Uhr
Online-Seminar Aktuelles Unternehmenssteuerrecht


02. Februar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR Rechtsfragen des Fremdpersonaleinsatzes


03. Februar 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR Unternehmensbeurteilung durch Bilanzanalyse


04. Februar 2022 | 09:30 - 15:30 Uhr
Neues zum Straf- und Strafverfahrensrecht zum Jahresanfang


07. Februar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
HYBRID-SEMINAR: Titulierung und Zwangsvollstreckung im Miet- und Wohnungseigentumsrecht


08. Februar 2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum Bankenrecht sowie zum Recht der Anlageberatung und Anlagevermittlung


09. Februar 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: beA und ERV in der Anwaltskanzlei 2022 für Fortgeschrittene


10. Februar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Aktuelle materiell-rechtliche und prozessuale Probleme im Gesundheitswesen – Amts-, Staatshaftungs- und Entschädigungsrecht


11. Februar 2022 | 13:00 - 18:30 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Erbrechtliche Gestaltungen


14. Februar 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
Aktuelles Insolvenzrecht


15. Februar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Das Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarktes


16. Februar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Aktuelles und Grundsätzliches zur Mieterhöhung im preisfreien Wohnungsbau


17. Februar 2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Haftung und Strafbarkeit bei arzneimittelbedingten Gesundheitsschäden


17. Februar 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Neuer Datenschutz im E-Commerce


18. Februar 2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Update Arbeitsrecht


19. Februar 2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Update Arbeitsrecht


21. Februar 2022 | 14:30 - 17:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Der Datenauskunftsanspruch gem. Art. 15 DS-GVO aus Informationsquelle zur Durchsetzung von Mandanteninteressen


02. März 2022 | 10:00 - 15:30 Uhr
Neues aus der obergerichtlichen Rechtsprechung auf dem Gebiet der gesetzlichen Krankenversicherung


03. März 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Compliance und M@A


04. März 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Ausgewählte erbprozessuale Probleme


07. März 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
HYBRID-SEMINAR: Basisseminar Zwangsvollstreckung Teil 1 für Anfänger, Quereinsteiger und Junganwälte


09. März 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
Querbeet durchs Familienrecht


10. März 2022 | 12:30 - 18:30 Uhr
Eintritt und Austritt in die/aus der freiberuflichen Personengesellschaft


11. März 2022 | 12:00 - 17:30 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Wettbewerbsrecht und Markenrecht


14. März 2022 | 10:00 - 15:30 Uhr
Verteidigung in Steuerstrafsachen – Zusammenwirken von Verteidigung und Steuerberatung


16. März 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
RVG Aktuell 2021 … mit den gesetzlichen Neuerungen


17. März 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Das verwaltungsrechtliche Verfahren im öffentlichen Dienstrecht – Prozessuale Klippen erfoglreich umschiffen


18. März 2022 | 12:00 - 17:15 Uhr
HYBRID-SEMINAR: Aufhebungsverträge und Prozessvergleiche - Arbeits-, steuer- und sozialrechtliche Fallstricke im Spiegel von Rechtsprechung und betrieblicher Praxis


21. März 2022 | 15:00 - 17:30 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Sitzverlegungen und Spaltungen im Inland und grenzüberschreitend im EU/EWR-Raum


23. März 2022 | 12:00 - 18:30 Uhr
Fahrerlaubnis und Führerschein im Straf- und Bußgeldrecht


24. März 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Aktuelle Probleme des Arzthaftungsrechts 2020/2021


25. März 2022 | 09:30 - 15:00 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Die natürliche Person in der Krise 2022 – zwischen verkürzter Restschuldbefreiung und SanInsFOG


28. März 2022 | 12:00 - 17:30 Uhr
ONLINE-SEMINAR: Aktuelle Immobilienbesteuerung 2022


29. März 2022 | 09:30 - 15:30 Uhr
Der Tod in Venedig, aber letzter gewöhnlicher in OerErkenschwick. Und nun? Der Erbstatus bei grenzüber schreitenden Fallgestaltungen


30. März 2022 | 12:00 - 17:30 Uhr
Vergaberechtsupdate 2022 Neue Entwicklungen und aktuelle Rechtsprechung


31. März 2022 | 09:00 - 16:00 Uhr
Datenschutz- und Internetrecht – neue Entwicklungen (ein Überblick)


01. April 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
Die Teilungsversteigerung im Familien- und Erbrecht in der Kanzlei und bei Gericht


02. April 2022 | 09:30 - 15:30 Uhr
M&A - Der Unternehmenskauf und -verkauf einschl. übertragende Sanierung, Betriebsübergang und Datenschutz


04. April 2022 | 09:00 - 15:00 Uhr
Insolvenztabelle von der Forderungsanmeldung über die systematische Prüfung bis zum Verteilungsverzeichnis


05. April 2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Deutsche Strafrechtspraxis und Unionsrecht – Auswirkungen der Europäischen Gesetzgebung im Bereich des Strafverfahrens


06. April 2022 | 14:00 - 19:30 Uhr
Aktuelle Brennpunkte der BGH-Rechtsprechung im Mietrecht


25. April 2022 | 09:30 - 16:30 Uhr
Verfahrensrechtliche Probleme in Familien-, Betreuungs- und Nachlasssachen


29. April 2022 | 12:30 - 18:00 Uhr
Rund um die Patienten-Behandlung – Beiträge, Leistungserbringer, Rechtsstreite im SGB V: welche Rechtsnormen die Behandlung des gKV-Patienten überhaupt erst ermöglichen