ONLINE-SEMINAR: Die Rechtsberatung bei Unternehmens(ver)käufen im Mittelstand – Hot Topics (Nr. 2092)

7. November 2020, 09:30 - 16:30 Uhr

Inhalt:

I. Ziele dieses Seminar:

1. Sie erhalten einen Überblick über die gängigsten M&A-Prozesse.

2. Sie erfassen die maßgeblichen Regelungen in einem Unternehmenskaufvertrag.

3. Sie verstehen die wichtigsten Vertragsklauseln.

4. Sie können eine M&A-Transaktion von Anfang bis zum Ende steuern.

5. Sie werden mit neuesten Entwicklungen in Rechtsprechung und im M&A-Geschäft vertraut gemacht (z.B. Bilanzgarantie, W&I-Versicherung u.ä.)

II. Inhalt des Seminars

1. Arten von M&A-Transaktionen

2. Rolle des Rechtsanwalts des Käufers und des Verkäufers

3. Ablauf einer M&A-Transaktion

a) Besonderheiten bei Bieterverfahren

b) Der Kauf aus der Insolvenz

c) Grenzüberschreitende Unternehmensverkäufe

4. NDA, Indicative Offer, Letter of Intent, Term Sheet

5. Due Diligence

6. Asset Deal vs. Share Deal

7. Unternehmenskaufvertrag

a) Kaufpreisgestaltungen

b) Anteilstausch

c) Garantien und Rechtsfolgen; Freistellungen

d) Covenants und Closing-Bedingungen

8. Abschluss des Unternehmenskaufs

9. Stolpersteine und "No-Gos"

a) Gesellschafterdarlehen der Veräußerer

b) Rangrücktrittsvereinbarungen

c) Ablösung von Sicherheiten

d) Beendigung von Unternehmensverträgen

10. Datenschutz im Unternehmenskauf

 

Hinweis: Fortbildungsveranstaltung i.S.v. § 15 FAO (6 Std.) für Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht, Int. Wirtschaftsrecht

 

Sollte am 7.11.2020 keine PRÄSENZ möglich sein, wird das Seminar als ONLINE-SEMINAR durchgeführt.

Veranstaltungsort: Internet
Themenbereiche:
> Handels- und Gesellschaftsrecht
> Internationales Wirtschaftsrecht
> Insolvenzrecht
Referenten:
> Kai Schadbach, Rechtsanwalt, LL.M., Frankfurt
Gebühr
156,00 €
Verfügbarkeit und Buchung
12
Plätze frei
Teilnehmeranzahl gesamt: 25
Anmelden