ONLINE-SEMINAR: Die gesetzliche Krankenversicherung – Systematik und mandatsrelevante Beispiele (Nr. 2091)

6. November 2020, 12:00 - 17:30 Uhr

Inhalt:

Die Veranstaltung ist zweigeteilt. In einem ersten Teil wird – auch anhand der aktuellen Corona-Pandemie - die Reaktion der deutschen gesetzli-chen Krankenversicherung auf (auch neue) Erkrankungen in Systematik, Leistungsarten und An-spruchsgrundlagen anhand mandatsrelevanter Beispiele gezeigt.

Vor und während des Seminars können die Teilnehmer/innen Wunsch-Themen mitteilen, die dann in einem zweiten Teil behandelt werden, der - je nach Bedarf – auch der längere Teil sein kann.

Themenbeispiele zur Systematik (1. Teil):

- evidenzbasierte Medizin und Abgrenzung zur individualbasierten Medizin

- Gemeinsamer Bundesausschuss

- vertragliche/außervertragliche Leistungsansprüche

- (Neue) Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB)

- Sachleistung und Kostenerstattung

- Ansprüche aus Gesetz, Satzung, Privatvertrag

- Versichertenstatus und Statuswechsel

- Beitragspflicht

Zu den möglichen Wahl-Themen im 2. Teil können etwa gehören:

Behandlungsmethoden wie Liposuktion bei Lipödem, Mammareduktions- und andere plastiken, (LDL)-Apherese, Zahnersatz und Implantologie, Cannabis, oder Untersuchungsmethoden wie PET/CT, MRT,

Therapeutika wie Arzneimittel (Arten und Fest-betragsregelung), Hilfsmittel (etwa Therapie-dreirad, „Schnarchschiene“, Hörgeräte etc.), wichtige leistungsübergreifende Ansprüche wie Krankengeld, § 51 SGB V (vom Krankengeld in den Rentenbezug), § 13 III a SGB V (Fristver-säumnis der KK), § 2 I a SGB V (grundrechtsorientierte Auslegung) und Auslandsbehandlungen..……….jeweils mit aktueller RSpg. und Tipps für das Verwaltungs-, Widerspruchs-, Klag und einstweilige Rechtsschutzverfahren.

Die zur Verfügung gestellte umfangreiche Präsentation versteht sich als Angebot. Die kon-krete Themenauswahl erfolgt durch die Teilneh-mer/innen.

 

Hinweis: Fortbildungsveranstaltung i.S.v. § 15 FAO (5 Std.) für Fachanwälte für Sozialrecht und Medizinrecht

Veranstaltungsort: INTERNET
Themenbereiche:
> Medizinrecht
> Sozialrecht
Referenten:
> Michael Piehler, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen
Gebühr
157,00 €
Verfügbarkeit und Buchung
20
Plätze frei
Teilnehmeranzahl gesamt: 30
Anmelden