ONLINE-SEMINAR: Die Beratung der GmbH-Geschäftsführer und Ge-ellschafter (Nr. 2124)

22. Januar 2021, 12:30 - 18:30 Uhr

Inhalt:

I. Einführung

1. Strukturmerkmale der GmbH als Kapital-gesellschaft

2. Rechtswahl, Vergleich zur AG

 

II. Gründung

1. Gestaltungsfragen zu Gründung und Ge-sellschaftsvertrag

2. Gründungsunterlagen

3. Handelndenhaftung

4. Gesellschaftsverträge

 

III. Satzungsänderung, Kapitalmaßnahmen

1. Verfahren und Form

2. Kapitalaufbringung

3. Kapitalerhaltung

 

IV. Geschäftsanteil

1. Liste der Gesellschafter

2. Übernahme, Zusammenlegung, Teilung, Abtretung

3. Verpfändung und sonstige Belastung

4. Kündigung

5. Einziehung, Ausschließung, Abfindung

 

V. Gesellschafter

1. Stimmrecht

2. Auskunfts- und Einsichtsrecht

3. Gewinnverwendung

4. Gesellschaftervereinbarungen

5. Haftung

 

VI. Gesellschafterversammlung

1. Zuständigkeit

2. Verfahren und Form

3. Versammlungsleitung

4. Anfechtung von Beschlüssen

5. Besondere Beschlüsse (z.B. Grundla-gengeschäfte, Zulassung Due Diligence)

 

VII. Geschäftsführer

1. Aufgaben

2. Bestellung, Abberufung

3. Haftung

4. Dienstvertrag

 

VIII. Aufsichtsrat, Beirat

1. Gesetzlich oder fakultativ

2. Aufgaben

3. Bestellung, Abberufung

4. Geschäftsordnung der Geschäftsführung

5. Haftun

 

IX. Abwicklung der GmbH

1. Liquidation

2. Insolvenz

 

- Sonderthemen -

 

X. Die Zweigliedrige GmbH

1. Besonderheiten hinsichtlich der Geschäftsführer (Abberufung und Kündigung)

2. Besonderheiten hinsichtlich der Gesellschafter (Einziehung, Ausschluss)

 

XI. Die GmbH im Konzern

1. Vertragskonzern

2. Faktischer Konzern

 

XII. GmbH & Co. KG

1. Personen-, nicht Kapitalgesellschaft

2. Steuerliche Besonderheiten

3. Analoge Anwendung von Regelungen des GmbH-Rechts

4. Anforderungen an den Gesellschaftsvertrag

5. Konkludente Übernahme von kapitalgesellschaftsrechtlichen Regelungen

 

XIII. GmbH in der Sanierung

1. Nachschusspflichten

2. Sanieren oder Ausscheiden

3. Gesellschafterdarlehen in der Krise

4. Gesetzliche Zahlungsverbote

5. Insolvenzantragstellungspflicht der Gesell-schafter

 

XIV. CovInsAG und StaRUG

1. Besonderheiten des Covid-19 -Insolvenz-Aussetzungsgesetz (CovInsAG)

2.Das neue Unternehmensstabilisierungs- und Restrukturierungsgesetz (StaRUG)

 

Hinweis: Fortbildungsveranstaltung i.S.v. § 15 FAO (5 Std.) für Fachanwälte für Handels- und Gesell-schaftsrecht, Insolvenzrecht

 

 

Veranstaltungsort: INTERNET
Themenbereiche:
> Handels- und Gesellschaftsrecht
> Insolvenzrecht
Referenten:
> Kai Schadbach, Rechtsanwalt, LL.M., Frankfurt
Gebühr
164,00 €
Verfügbarkeit und Buchung
4
Plätze frei
Teilnehmeranzahl gesamt: 30
Anmelden