Online-Seminar: Das Kind im Personenschaden (Nr. 2062)

31. August 2020, 12:30 - 18:00 Uhr

Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Zweibrücken

 

 

Inhalt:

Die Verletzung kindlicher Geschädigter bedingt eine Vielzahl nicht nur materieller, sondern auch verfahrensrechtlicher Besonderheiten. Die Veranstaltung beleuchtet umfassend den Kinderunfall und legt einen besonderen Schwerpunkt auf:

 

- Haftung (Verkehrsunfall; §§ 828, 832 BGB; Arzhaftung)

 

- (Anwaltliche) Vertretung, Interessenkollision

 

- Besonderheiten bei Erwerbsschaden, Haushaltsführungsschaden.

Schmerzensgeld

 

- Pflege von verletzten Kindern, insbes: Pflege durch die Eltern

 

- sozialrechtliche Haftungsprivilegierungen, anwaltliche Taktik im "Familienprivileg"

 

Hinweis: Fortbildungsveranstaltung i. S. v. § 15 FAO (5 Std.) für Fachanwälte für Verkehrs-, Versicherungs- oder Medizinrecht

Veranstaltungsort: INTERNET
Themenbereiche:
> Verkehrsrecht
> Versicherungsrecht
> Medizinrecht
Referenten:
> Dr. Jan Luckey, LL.M., Richter am Landgericht Köln
Gebühr
159,00 €
Verfügbarkeit und Buchung
15
Plätze frei
Teilnehmeranzahl gesamt: 25
Anmelden