Aktuelle Rechtsprechung zum Erbrecht und zum Nachlassverfahrensrecht: (Nr. 1853)

21. Februar 2019, 09:00 - 16:00 Uhr
Koblenz

          Kooperationsveranstaltung mit dem Ministerium der Justiz, Mainz

 

Inhalt:

EU-Erbrechtsverordnung und IntErbRVG (Internationale Zuständigkeit, anwendbares Recht, Europäisches Nachlasszeugnis)

Erbscheinsverfahren (die örtlichen Zuständigkeit, § 343 FamFG; dieVerfahrensvorschriften, §§ 352 ff FamFG; der

„quotenlose Erbschein“; der gegenständlich beschränk- te Erbschein; der Erbnachweis im Grundbuch)

Testamentsvollstreckung (Pflichten des Testamentsvollstreckers, Testamentsvollstreckerzeugnis, Entlassung des Testamentsvollstreckers, Vergütungsfragen)

Auslegung letztwilliger Verfügungen (gemeinschaftliches Testament; Pflichtteilsstrafklauseln; Wiederverheiratungsklauseln)

Erbprozess (Erbenfeststellungsklage; Pflichtteilsklage; Erbunwürdigkeitsklage)

Schiedsgerichtsbarkeit im Erbrecht (Pflichtteilsstreitigkeiten; Entlassung des Testamentsvollstreckers)

 

Hinweis: Fortbildungsveranstaltung i. S. v. § 15 FAO (6 Std.) für Fachanwälte für Erbrecht

Veranstaltungsort:
Rechtsanwaltskammer Kkoblenz
Rheinstraße 24-22
56068 Koblenz
Themenbereiche:
> Erbrecht
Referenten:
> Prof. Dr. Ludwig Kroiß
Gebühr
156,00 €
Verfügbarkeit und Buchung
11
Plätze frei
Teilnehmeranzahl gesamt: 30
Anmelden