Aktuelle Probleme der Personenschadensregulierung aus Sicht des RA des Geschädigten (Nr. 2000)

29. Februar 2020, 09:00 - 15:00 Uhr
Koblenz

Inhalt:

Die aktuelle obergerichtliche Rechtsprechung zu Haus haltsführungsschäden und Mehrbedarfsschäden

• Haftungsfallen bei Anforderung eines Feststellungs anerkenntnisses

• Aktuelle Rechtsprechung des BGH im Personenscha densrecht und die Auswirkungen für die Arbeit des Geschädigtenvertreters

 

Hinweis: Fortbildungsveranstaltung i. S. v. § 15 FAO (5 Std.) für Fachanwälte für Verkehrs- und Versicherungsrecht

Veranstaltungsort: Rechtsanwaltskammer Koblenz Rheinstr. 24 56068 Koblenz
Themenbereiche:
> Verkehrsrecht
> Versicherungsrecht
Referenten:
> Jürgen Lachner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungs- und Verkehrsrecht, Hanau
Gebühr
156,00 €
Verfügbarkeit und Buchung
7
Plätze frei
Teilnehmeranzahl gesamt: 25
Anmelden