Das Delikt der Geldwäsche nach § 261 StGB – Erkennen und Vermeiden von Strafbarkeitsrisiken für Angehörige der rechts- und steuerberatenden Berufe ( Nr. 2467 )


13. März 2023 | 10:00 - 15:30 Uhr


- Kooperationsveranstaltung mit der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz und der Wirtschaftsprüferkammer RLP/Hessen/Saarland -

 

Inhalt:

Das Delikt der Geldwäsche trägt seit langem ein potentielles Strafbarkeitsrisiko für Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in sich. Durch die Verschärfungen des Geldwäschegesetzes, durch die diese Berufsgruppen als sog. „Gatekeeper“ für die Geldwäscheprävention besonders nochmals stärker in den Fokus der Behörden gerückt sind, aber auch durch die erhebliche Verschärfung des Geldwäschetatbestandes hin zu einem „All-Crimes-Approach“ (auch der Kaugummidiebstahl kann jetzt taugliche Vortat einer Geldwäsche sein!) ist es noch wichtiger geworden, sich über die entsprechenden Risiken im Klar-en zu sein. Dazu gehört auch, ein Bewusst sein dafür zu entwickeln, wann ein Strafbarkeitsrisiko bestehen kann und folglich auch, wie man Geldwäscherisiken erkennt bzw. wann die Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden von einem Geldwäscheverdacht ausgehen könnten. Das Seminar gibt daher einen ausführlichen Überblick über § 261 StGB und zeigt anhand von Praxisbeispielen auf, wann eine Geldwäschestrafbarkeit drohen kann.

 

 

Hinweis: Fortbildungsveranstaltung i. S. v. § 15 FAO (5 Std.) für Fachanwälte für Strafrecht, Steuer-recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, internationales Wirtschaftsrecht  

Pflichtfortbildungsveranstaltung für junge Anwälte i.S.v. § 43f BRAO (3 Std.)

 

 

Themenbereiche:

Handels- und Gesellschaftsrecht
Internationales Wirtschaftsrecht
Strafrecht
Steuerrecht

Referent:

  • Dr. Christian Horvat, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Steuerrecht, München
  • Ulrike Thole-Groll, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht, München

Gebühr:

176,- €

Verfügbarkeit und Buchung
23Plätze frei

Teilnehmer gesamt: 35

Veranstaltungsort:

Erbacher Hof

Anschrift:

Erbacher Hof
Grebenstraße 24
55116 Mainz